Wie das Metaversum die Liebesbeziehung in der Zukunft mit der Anwendung von VR-Brillen beeinflussen kann.

 Wenn sich die Zeiten ändern, ändert sich auch unsere Einstellung zu verschiedenen Dingen. Nimmst du z.  B Dating. Wir haben uns von der Zeit entwickelt, als Menschen Briefe schrieben, die Tage dauern konnten, bis sie ihre Lieben erreichten, bis heute, wo Online-Dating an der Tagesordnung ist.

Während uns eine neue Technologie der virtuellen Realität und des Metaversumsfragen entgegenkommt, fragen wir uns, welche Veränderungen sie im Dating-Spiel bewirken wird. Das Metaverse wird als ein Ort vermarktet, an dem Menschen ihre Fantasien ausleben können, einschließlich des Zusammenseins mit der Person ihrer Träume. Aber wie wird die Verabredung im Metaversum funktionieren und wird es die Art und Weise beeinflussen, wie wir Dating in der Zukunft sehen?

Virtuelle Realität und das Metaverse

Früher klang Virtual Reality wie ein abstraktes Konzept, das nur in Science-Fiction-Filmen erreichbar ist. Heute ist es real und erobert langsam die Welt.

Virtuelle Realität bezieht sich auf computergenerierte 3D-Umgebungen, die es Menschen ermöglichen, audiovisuelle Reize ähnlich oder anders als in der realen Welt zu erleben. Andererseits kann das Metaversum als das Internet der VR beschrieben werden, das es Menschen ermöglicht, sich in einer virtuellen Welt zu verbinden.

VR und das Metaversum nutzen VR-Brillen, Headsets und Handschuhe, die es Menschen ermöglichen, in der virtuellen Welt „präsent“ zu sein.

Wie funktioniert Dating im Metaversum?

Dating im Metaverse funktioniert ähnlich wie andere Virtual-Reality-Aktivitäten. Online-Dating über Dating-Apps war in den letzten 20 Jahren eine Sache, und jetzt entwickeln sich diese Apps zum Metaversum.
Dating-Apps wie Nervermet, Planet Theta, Match und Tinder usw. ermöglichen Benutzern, ein Profil zu erstellen und ein Bild hochzuladen, das in einen virtuellen Avatar umgewandelt wurde. Benutzer wählen ihre Dating-Präferenzen und können dann mit potenziellen Übereinstimmungen interagieren.

In dem Metaverse kannst du dich in einem teuren Restaurant mit Jazzmusik verabreden, ins Kino gehen oder mit deinem Date in einer teuren Eigentumswohnung entspannen. In der Zwischenzeit ist dein wahres Selbst zu Hause. Auf diese Weise kannst du unvergessliche Erlebnisse mit jemandem aus allen Teilen der Welt teilen, ohne deinen Komfort zu verlassen.

Die Vorteile

Dating in der virtuellen Welt kann Menschen selbstbewusster und wahrscheinlicher machen, Risiken einzugehen, vor denen sie im wirklichen Leben Angst hätten. Es gibt weniger Angst vor Ablehnung im Metaversum, und dies ermöglicht es den Menschen, mutiger zu sein, mehr Dates zu haben und schwierigere Fragen zu stellen, die ihnen helfen, jemanden besser kennenzulernen.

Menschen sind weniger schüchtern, in der virtuellen Welt zu tun, was sie wollen. Hast du Sie Lust, jemanden zu küssen? Na los, küsst euch endlich! Tatsächlich gibt es ein neues VR-Headset, das sensorische Signale an deine Zunge, Lippen und Zähne sendet, sodass du das Kussgefühl spüren kannst. Und wenn du Lust hast, noch einen Schritt weiterzugehen, hat uns VR Porno gezeigt, dass Sex in der virtuellen Realität genauso sensationell ist wie die Realität. Diese Aktionen in der virtuellen Welt bewirken eine Dopaminfreisetzung, die dich gesünder und selbstbewusster macht.

Die Nachteile

Die Nachteile von Metaverse-Dating sind meist subjektiv und haben mehr damit zu tun, dass sich Menschen ohne tatsächliche körperliche Gefühle nicht wohl genug fühlen. Wie eine Person riecht, ihre Manierismen, ihr Lächeln usw. sind Attribute, die jemanden attraktiver für einen Partner machen. Diese Attribute können jedoch in der virtuellen Welt nicht wirklich repliziert werden. Körperlichkeit ist vielleicht kein Problem für Sapiosexuelle, die mehr von Worten erregt werden. Für den Großteil der Bevölkerung, die einen Pheromonrausch durch subtile körperliche Eigenheiten oder Attribute erleben, muss das Metaverse-Dating jedoch noch verbessert werden, um attraktiv zu werden.

Wie wird es die Zukunft beeinflussen?

Als Online-Dating begann, dachten die Leute, dass es sich nicht durchsetzen würde. Jetzt gibt es weltweit über 250 Millionen Nutzer auf Online-Dating-Plattformen. VR-Dating wird nicht anders sein. Es ist die Zukunft des Datings.

Mit fortschreitender Technologie wird VR-Dating nur noch besser. VR-Dating wird über ein Instrument für Fernpaare hinausgehen, und es ist wahrscheinlicher, dass Paare im selben Raum ihre VR-Brille aufsetzen, um sich im Metaversum zu verabreden. VR-Dating wird die Art der Unterhaltungen beim Dating verändern, und es wird erwartet, dass die Menschen eher bereit sein werden, sich zu verabreden und neue „riskante“ Dinge in der virtuellen Welt auszuprobieren.

Andererseits können Menschen im Virtuellen stecken bleiben und den Bezug zur Realität verlieren. Daher wird es für die Zukunft notwendig sein, eine Balance zwischen virtuellen Dates und realen Treffen zu finden.

Kommentar hinzufügen
Miglieder-Login
News
Wie das Metaversum die Liebesbeziehung i…
02/08/2022

 Wenn sich die Zeiten ändern, ändert sich auch unsere Einstellung zu verschiedenen Dingen. Nimmst du z.  B D…

mehr lesen

Beliebte Geschenke für den Partner
19/04/2022

Was soll ich meinem Partner schenken? Eine Frage, die häufig für Kopfzerbrechen sorgt. Hilfreich bei der Antwort: genau…

mehr lesen