Mit einer dauerhafte Haarentfernung auf den Partner attraktiver wirken

Greifst Du immer noch mehrmals in der Woche zum Epilierer oder Rasierer, um im Intimbereich, den Achselhöhlen oder an den Beine Haare zu beseitigen? Dann solltest Du jetzt unbedingt dran bleiben. Hier möchten wir Dir eine Möglichkeit aufzeigen, mit der Du deine Haare dauerhaft beseitigen kannst. Dabei werden wir auf unterschiedliche Technologie eingehen, die der Markt zu bieten hat und geben Dir hilfreiche Tipps was Du vor einer solchen Behandlung beachten solltest. Let's go!

Haare dauerhaft beseitigen: Wie soll das möglich sein?

Ja es klingt für viele zu allererst nach Zauberei: Doch mit einer revolutionären Technologie man Haare dauerhaft für Jahre entfernen. Bei der Behandlung strahlen Xenonlampen oder Diodenlaser Lichtblitze auf die Haut, die durch das Farbpigment Melanin aufgenommen werden können. Nach der Absorption wird das Licht in Wärme gewandelt. Unsere Haarstruktur reagiert auf empfindlich auf die Wärme. Die Follikel werden verödet und die Haare fallen mit der Zeit aus.

Die unterschiedliche Technologien im Überblick

Wer sich für eine dauerhafte Haarentfernung entschieden hat, kann auf verschiedene Technologien zurückgreifen. Nachfolgend möchten wir Dir diese Genauer vorstellen und auf Vor und Nachteile eingehen.

>> IPL: Diese Abkürzung steht für „Intense Pulsed Light“ und kann auch in den eigenen vier Wänden durchgeführt werden. Alles was man für die Behandlung braucht, ist ein IPL Gerät. Diese lassen sich bereits ab 100 Euro im Einzelhandel erwerben. Wichtig zu wissen ist, dass die modernen Haarentferner nicht für jeden geeignet sind. Darauf möchten wir aber weiter unten im Beitrag eingehen.

>> Laser: Eine klassische Laser Haarentfernung kann nur in einem Institut, also durch einen Arzt oder Kosmetiker durchgeführt werden. Der Unterschied zur IPL Haarentfernung wird in der verwendeten Lichtquelle deutlich: Die Diodenlaser strahlen das Licht deutlicher fokussierter auf die Haut. IPL Geräte hingegen verwendeten ein breitbandiges Licht, sodass eben auch umliegende Körperstellen mitbehandelt werden.

>> SHR: Die SHR Technologie ist einer der modernsten Methoden der dauerhaften Haarentfernung. Dabei werden die Haare über die Stammzellen entfernt. Das hat den Vorteil, dass fast alle Personen (ob dunkle oder helle Haare) auf die Methode zurückgreifen.

Wer sollte von der Behandlung absehen?

Von einer klassischen IPL Haarentfernung können leider nicht alle Menschen profitieren. Menschen mit einer grauen oder blonden Haarmähne enthalten das Farbpigment Melanin nicht, sodass das Licht der Geräte nicht aufgenommen werden kann.

Vorteile einer dauerhaften Haarentfernung

Nachhaltig: Freu Dich auf dauerhaft glatte und geschmeidige Haut, wo immer es Du dir wünschst. Angenehm: Bei sachgemäßer Durchführung ist die lichtbasierte Haarentfernung keinesfalls schmerzhaft. Nur in den seltensten Fällen kann es zu Komplikationen kommen. Hautgerecht: Hast Du bereits schon einmal unter Hautirritationen durch eine Haarentfernung gelitten? Damit ist jetzt Schluss! Die IPL Haarentfernung ist hautfreundlich und hinterlässt keinen Rasurbrand.
Kommentar hinzufügen
Miglieder-Login
News
Mit einer dauerhafte Haarentfernung auf …
08/09/2019

Greifst Du immer noch mehrmals in der Woche zum Epilierer oder Rasierer, um im Intimbereich, den Achselhöhlen oder an de…

mehr lesen

Möglichkeiten der Partnersuche
15/11/2018

Die Suche nach dem richtigen Partner wird ab einem bestimmten Alter zu einer richtigen Herausforderung. Bei vielen Mens…

mehr lesen